Was ist das automatische Kleinteilelager AKL?

Heutzutage lautet die Devise in nahezu allen Lebenslagen: "Zeit ist Geld". Und vor allem in den industriellen Bereich lässt sich diese Aussage hin übertragen. Denn Schnelligkeit mit entsprechender Professionalität lässt die besten Produkte entstehen.
Das neue AKL (automatisches Kleinteile Lager) bietet die besten Voraussetzungen dafür, dass ein Unternehmen zügig und professionell arbeiten kann. Die gesamten Geschehnisse werden dabei von einer ganz besonderen Computersoftware überwacht und gesteuert.

Wie funktioniert das AKL?

Bei dem automatischen Kleinteile Lager werden alle Autoteile in separaten Boxen aufbewahrt, die in vorgegebener Struktur auf unzähligen Regalen platziert werden. Zwischen den einzelnen Regalen verbleibt eine Gasse, die für den jeweiligen Abtransport der Artikel nötig ist. Wird bei der Produktion ein ganz bestimmtes Autoteil benötigt, so überprüft der Kommissionsplatz den genauen Standort dieser speziellen Box. Das Computersystem steuert dann den Transport aus dem Regal zum Arbeitsfeld und anschließend wieder zurück.
Aufgrund der hochfeinen Software kann sich so jederzeit ermitteln lassen, wieviele Autoteile in jeder einzelnen Box bevorratet werden.

Regalsystem AKL automatisches Kleinteilelager


Aufgrund dieses Vorgang können deutlich mehr Autoteile auf kleinstem Raum untergebracht werden, als dies bei menschlicher Steuerung der Fall wäre. Zudem wird der Computer deutlich schnellere Auskünfte über den jeweiligen Produktstand machen können als dies von menschlicher Seite her möglich wäre. Somit haben auch die Kunden hier ganz klar den Vorteil, dass fehlende Ersatzteile sehr schnell erkannt und zeitnah nachbestellt werden können. Denn nur so ist eine rasche Erfüllung der Kundenwünsche möglich, was heutzutage das A und O im wirtschaftlichen Bereich darstellt.


Video Dokumentation AKL Kleinteilager

 

AKL automatische Kleinteilelager - Autoteile Preiswert Logistik

Wenn Sie sich dazu entschließen KFZ-Ersatzteile bei www.autoteile-preiswert.de zu bestellen, dann genießen Sie ab sofort den Vorteil, dass ein neues, automatisches Kleinteilelager installiert wurde.

 

Ein solches AKL nutzt ein vollkommen automatisiertes Steuerungssystem, um gelagerte Kleinteile - wie

sie häufig im Auto benötigt werden - zu finden. Es ist einfach möglich, die benötigten Teile in das System einzugeben und schon wird der jeweilige Behälter völlig automatisch zur Steuerungskonsole gebracht. Hierfür werden sogenannte Regalbediengeräte - kurz RGB - verwendet, die ebenfalls völlig automatisch laufen und an die Steuerung des AKL gekoppelt sind.

 

Vorteile für den Kunden

Dieses System hat nicht nur für den Online Shop Vorteile, da hier äußerst platzsparend gearbeitet wird, sondern auch für Sie als Kunden. Sie können nämlich darauf bauen, dass die Teile innerhalb von kürzester Zeit geliefert werden. Während andere Online Shops oftmals viel Zeit benötigen, um die passenden Teile im großen Lager zu finden, ist diese Suche durch das AKL in wenigen Sekunden erledigt. Damit können mehr Aufträge bearbeitet werden und es ist insgesamt eine deutlich größere Umschlagszeit innerhalb des Lagers möglich.

 

Die Arbeitsweise

Die Automatisierung arbeitet dabei sehr zuverlässig, denn die Systeme werden nicht nur regelmäßig gewartet, sondern auch stets weiterentwickelt, um den Service für die Kunden zu verbessern. Des Weiteren kann der eingesparte Platz genutzt werden, damit das Sortiment des Online Shops ausgebaut wird. Sie können also nicht nur auf einen schnelleren Service bauen, sondern auch auf ein in Zukunft immer größer werdendes Sortiment, welches die Flexibilität stärkt.
Der Kauf von kleinen Autoteilen ist also um ein Vielfaches verbessert worden und Sie können weiterhin auf die hohe Qualität des Kleinteilelagers vertrauen..

Weiterführende Links und Presseberichte

 

Fragen Sie uns:


Kundenbewertungen auf TEILeHABER.de

Newsletter
Favoriten
SSL Verschlüsselung
Einkaufslisten