Infos über den Autohersteller Volkswagen AG

VW & Volkswagen Autohersteller

Autohersteller Volkswagen AG

Die Volkswagen AG mit Ihren Marken VW, Audi, Seat, Skoda, Bentley, Bugatti, Lamborghini und Porsche ist in Deutschland mit 21,75% Marktanteil bei den Neuzulassungen der Marktführer. Europaweit ist fast jedes fünfte neu zugelassene Auto ein VW. In der Kleinstwagen-Sparte macht VW seit Mitte der neunziger Jahre mit dem Lupo, danach mit dem Fox und aktuell mit dem up! sehr gute Geschäfte. Bekannt allerdings wurde die Marke mit Ihren Klein- und Mittelklassewagen wie dem Polo, Golf und Passat. Klassiker im Van und Kleinbusbereich sind die Transporter Modelle.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Der Weltbekannte Bulli ist momentan in seiner fünften Auflage und ist dank aufpoliertem Image nun auch wesentlich eleganter und luxoriöser als seine Vorgänger. Das Oberklassemodell Phaeton ist schon beinahe im Luxusbereich an zu siedeln. Von feinstem Leder im Innenraum bis zu 6,0 Liter 12 Zylinder bei den Benzinern oder auch einem 5,0 V10 TDI bei den Dieselmodellen ist hier alles möglich. Der berühmteste VW von allen ist und bleibt jedoch der gute alte Käfer. Kein anderes Auto in der Automobilgeschichte wurde öfter und länger als dieser Klassiker. In mehreren Filmen erlebte ein Käfer namens Herby Renn-Abenteuere aller Art und hatte dabei auch schon so mansches Skurile Feature und auch ein Eigenleben.

Die Geschichte des Volkswagen


Ferdinand Porsche stellte 1935 den ersten Volkswagen der Öffentlichkeit vor. 1938 war es dann soweit, der Bau für das Werk in der Nähe von Fallersleben begann, es sollte ganz nach dem Vorbild der damals modernsten Fabrik der Welt entstehen, dem Autowerk Henry Fords. Im Dezember 1945, nach Ende des 2. Weltkrieges, wurde unter Führung der Briten mit der Serienproduktion des Käfers in Wolfsburg begonnen.
Mit dem Überseeexport begann das Unternehmen 1950, zuerst lieferten sie in die USA, Uruguay und Brasilien.
Am 8. März 1950 rollte der erste Typ2 vom Band in Wolfsburg, der als Campingbus beliebte Bulli wurde zunächst als Lieferwagen, Feuerwehrfahrzeug etc. verwendet.
Mit der Gründung der Volkswagen Canada Ltd. 1952 eröffneten sie sich die internationalen Märkte.
Der Golf, der von 1974 an hergestellt wurde, entwickelte sich bald als Nachfolger des Käfers, besonders als 1976 die Diesel und GTI Version zum verkauf stand. Nach fast zwölf Millionen gebauten Käfern wurde am 19. Januar 1978 der letzte hergestellt, allerdings wurde der Käfer noch bis 2003 in Mexiko gebaut und verkauft.
Ab 1975 verfügte das Unternehmen über ein breit gefächertes Sortiment den Passat, Polo und Scirocco das unter anderem besonders gut den französischen Markt ansprach. Der Golf ist bis jetzt der erfolgreichste Volkswagen.
2001 gelang dem Unternehmen mit dem Phaeton der Sprung in die Luxusklasse.


---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Volkswagen AG

Volkswagen

Fragen Sie uns:


Kundenbewertungen auf TEILeHABER.de

Newsletter
Favoriten
SSL Verschlüsselung
Einkaufslisten