Renault Autoteile und Autoersatzteile


Bei uns finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile für den Automobilherstellers Renault im Onlineshop.

Geschichte von Renault. Alle Teile für den Renault sind in Erstausrüsterqualität und haben eine Gewährleistung des Herstellers.

 

Ford TeileVolkswagen Teilesuche

 

Geschichte des Automobil Herstellers Renault

Die Erfolgsgeschichte des französischen Automobil- und Motorherstellers beginnt schon vor der eigentlichen Unternehmensgründung. Die Brüder Fernand, Marcel und Louis rufen die Société Renault Frères am 25. Februar 1899 ins Leben, doch schon am 24. Dezember des Vorjahres sorgt Louis mit der zweiten Probefahrt seine „Voiturette“ (deutsch: Autochen) nicht nur für Aufsehen, sondern auch für die ersten Aufträge. Zwölf Fahrzeuge werden als „Modell A“ gefertigt und ausgeliefert. Sie sind mit dem von Louis entwickelten Direktantrieb und einer Kardanwelle ausgestattet. Der sogenannte „Antrieb ohne Ketten“ ist eine der Erfindungen Louis´, die in die Automobilgeschichte eingeht.

 

Nachdem Marcel 1903 bei der Fernfahrt Paris-Madrid ums Leben kommt, führen Fernand und Louis die Geschäfte weiter. Louis zeichnet auch weiterhin verantwortlich für die Entwicklung von Autoteilen und Antrieben. Unter anderem entspringen der erste Turbolader, der Fünfpunkt-Sicherheitsgurt und die Trommelbremse seiner Feder. Sie und weitere Erfindungen sind zur damaligen Zeit bahnbrechend und Sie finden sie in Fahrzeugen der Neuzeit vor, wenn auch leicht modifiziert. 1905 bestellt die französische Taxigesellschaft 250 Fahrzeuge und sorgt somit für den ersten Großauftrag des jungen Unternehmens. Fernand stirbt nach langer Krankheit im März 1909. Im selben Jahr, in dem Renault die ersten Nutzfahrzeuge in Form von Drei- und Fünftonnern auf den Markt bringt. Louis obliegt von da an die alleinige Unternehmensleitung.

 

Bis 1913 fahren über 10.000 PKW und Nutzfahrzeuge aus den Produktionshallen in Boulogne-Billancourt. Während des 1. Weltkriegs werden dort vornehmlich Militär-LKW, Munition und Flugzeugmotoren hergestellt. Nach Kriegsende beginnt man nicht nur Traktoren und Feuerwehrspritzen, sondern auch Triebwagen und Flugzeugmotoren zu bauen. 1922 wird das Familienunternehmen zur Aktiengesellschaft umgewandelt und ein Jahr später folgt die Premiere für das erste Firmenlogo. Am 10 CV wird ein kreisförmiges Schild angebracht, auf dem eine Querlamelle und der Firmenname zu sehen sind. Der Rhombus, wie Sie ihn heute von Fahrzeugen des französischen Herstellers kennen, dient seit 1992 als Markenzeichen.

 

Ende der 1920er-Jahre kommt es zur Weltwirtschaftskrise, die viele Unternehmen in die Knie zwingt. Doch Louis schafft es, ihr mit den Renault-Werken zu trotzen. Kurz nach Ausbruch des 2. Weltkriegs wird er, nach Differenzen mit der französischen Regierung, aufgefordert das Land zu verlassen. Er reist am 10. Juni 1940 in die USA, um wenige Wochen später zurückzukehren. Die deutschen Besatzer verlangen, dass er seine Werke in Billancourt in ihre Dienste stellt, wodurch er bei der französischen Bevölkerung in Ungnade fällt. Aufgrund dieser und anderer schwerwiegender Ereignisse erkrankt Louis schwer und erliegt am 24. Oktober 1944 seinen Leiden.

 

Pierre Lefaucheux wird zum kommissarischen Leiter der Renault-Werke ernannt. Er zeichnet unter anderem für die Entwicklung und Fertigstellung des 4CV verantwortlich. Dieser Wagen beschert dem Traditionsunternehmen einen Erfolg, wie ihn die drei Brüder sich kaum hätten vorstellen können. In der Folgezeit wächst das Unternehmen mit seinen Erfolgen. Doch in den 1980er-Jahren kommt der Aufstieg ins Stocken. Die Konzernleitung um Georges Besser bringt neue Modelle wie den „R19“ oder den „Espace“ auf den Markt und kehrt in die Erfolgsspur zurück. Seit 2011 setzt man verstärkt auf elektrisch betriebene Fahrzeuge. Diese und die „normal“ betriebenen Modelle werden auch weiterhin mit innovativer Technik versehen, womit eine langjährige Unternehmenstradition fortgeführt wird.



Weiterführende Links zu " Autohersteller Renault "

Fragen Sie uns:


Kundenbewertungen auf TEILeHABER.de

Newsletter
Favoriten
SSL Verschlüsselung
Einkaufslisten